Rundblick-Unna » Seniorin angefahren und Unfallflucht unter Zeugen

Seniorin angefahren und Unfallflucht unter Zeugen

Unfallflucht unter den Augen mehrerer Zeugen zu begehen – dazu gehören Nerven. Die besaß offenbar ein Paar, das gestern am späten Nachmittag in Königsborn eine 71jährige Fußgängerin mit dem Pkw erfasste – und nach kurzem Aussteigen kurzerhand davonfuhr.

Die Seniorin überquerte gegen 17:20 Uhr die Fahrbahn der Potsdamer Straße. Als sie sich mittig auf der Straße befand, bog plötzlich ein Pkw von der Berliner Straße die Potsdamer Straße ein. Das Fahrzeug erfasste die Fußgängerin, die durch den Aufprall zu Boden stürzte. „Ein Mann und eine Frau stiegen aus dem Fahrzeug und halfen der Seniorin auf“, beschreibt die Polizei den weiteren Verlauf. Als dann mehrere Zeugen dazu kamen, stieg das Paar plötzlich wieder ins Auto und entfernte sich vom Unfallort.

Den Zeugen blieb es zu tun, einen Rettungswagen zu alarmieren, der die Seniorin in ein Krankenhaus brachte. Das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs konnten die Zeugen ablesen und die Fahrzeuginsassen beschreiben. Die Polizei ist nun dabei, die Identität des Paares festzustellen. Es wird sich auf Konsequenzen einstellen müssen.

Kommentare (5)

Kommentieren