Rundblick-Unna » Senioren helfen Senioren… z. B. heute in Unna gegen Taschendiebe

Senioren helfen Senioren… z. B. heute in Unna gegen Taschendiebe

Senioren helfen Senioren gegen Taschendiebstahl! Am heutigen Dienstag zeigten die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna auf dem Unnaer Marktplatz Präsenz.

Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater gaben, zusammen mit der Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ (ShS), Kriminaloberkommissarin Petra Landwehr, Marktbesuchern und am Thema Interessierten gezielte Hinweise, u. a. darüber, wie Handtaschendiebstähle vermieden werden können. Geldbörse, Mobiltelefon und andere Wertsachen immer dicht am Körper tragen – bestens geeignet dafür sind verschlossene Innentaschen. Und Hand- und Umhängetaschen niemals aus den Augen lassen!

Die Seniorenberater informierten natürlich auch über Trickdiebstahl und weitere Delikte aus der Palette der Kleinkriminalität. Zudem klärten sie über Wachsamkeit im Wohnbereich auf. Ihre Botschaft: „Gemeinsam können wir den Einbrechern einen Riegel vorschieben. Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen. Unter Notruf 110 sind wir für Sie da!“

Das gesamte Feld der Beratungen war naturgemäß weitreichender. Auch gab’s Broschüren zum Mitnehmen. Die Berater sprachen die Marktbesucher ebenfalls auch selbst an, führten u. a. vor, wie schnell eine Handtasche gestohlen werden kann oder ein Portemonnaie auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Sie wurden aber auch nicht müde, Antworten bei gezielter Befragung seitens der interessierten Bürgerinnen und Bürger zu geben.

Das Interesse an der Aktion war groß. Es zeigt dem Kommissariat Krimininalprävention/Opferschutz deutlich an, in Bezug auf Prävention auf dem richtigen Weg zu sein.

Das Projekt „Senioren helfen Senioren“ wurde durch das Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Unna im Jahr 1998 ins Leben gerufen. Es spricht aktive Seniorinnen und Senioren an, die mitten im Leben stehen und ihr Wissen im Bekanntenkreis, in Vereinen oder im Rahmen diverser Veranstaltungen weiter geben, denn: Aufklärungsarbeit ist wichtig.

Kommentare (5)

  • Degirb Gnoleic via Facebook

    |

    „Gemeinsam können wir den Einbrechern einen Riegel vorschieben. Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen , Aufmerksam und wachsam sein, sich selbst und seine Nachbarn schützen …… ich finde das eine absolute Super Idee , hilf Dir selbst …“ notgedrungen“ …. 😉

    Antworten

Kommentieren