Rundblick-Unna » Senior aus Hamm (89) nach Kollision mit Container-Lkw verstorben

Senior aus Hamm (89) nach Kollision mit Container-Lkw verstorben

Ein  89-jähriger Senior aus Hamm, der am 5. Januar in Uentrop in seinem Ford Escort mit einem Containerfahrzeug kollidierte, ist tot. Das teilte heute die Hammer Polizei mit. Der Senior erlag am Wochenende in einem Hammer  Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Passiert war der tragische Unfall am vergangenen Donnerstagmittag auf dem Alten Uentroper Weg. Dort prallten der Senior und seine 85jährige Beifahrerin gegen 7.45 Uhr gegen einen Container-Lkw, der quer zur Fahrtrichtung abgestellt war: Der 52-jährige Lastwagenfahrer wollte gerade einen auf einer Grundstückseinfahrt stehenden Container aufladen.

Rettungskräfte befreiten den 89-jährigen aus seinem Auto und brachten ihn und seine Beifahrerin zur weiteren Behandlung in ein Hammer Krankenhaus. Dort verlor der alte Herr am Wochenende den Kampf um sein Leben. Die Seniorin ist nicht in akuter Lebensgefahr.

Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat einen Gutachter mit weiteren Ermittlungen beauftragt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.

    Antworten

Kommentieren