Rundblick-Unna » Selbstgemachtes Kreatives/Karitatives: Neue 11. Unna-Hütte beim Weihnachtsmarkt – Wer will?

Selbstgemachtes Kreatives/Karitatives: Neue 11. Unna-Hütte beim Weihnachtsmarkt – Wer will?

Und eins und zwei und drei und vier, schon steht das Christkind wieder vor der Tür – in weniger als vier Wochen beginnt schon wieder der Weihnachtsmarkt in Unna, in diesem Jahr ist 21. 11. bis zum 22. 12. Das ist noch ein bisschen hin, doch auf die „Unna-Hütten“ herrscht  lebhafter Zulauf, weiß das Unna-Marketing. „Deshalb planen wir eine neue – elfte – Unna-Hütte unter Vorbehalt, diese auch an Wochentagen zu füllen.“

Traditionell sind immer 10 Unna-Hütten beim Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone mit dabei. In diesen besonderen Buden des bunten Budenzaubers bieten viele karitative und kreative Aussteller allerhand Selbstgemachtes, Infos und verpackte Leckereien an. „So schaffen wir es (fast) täglich, ein neues Angebot zu schaffen“, berichtet Daniela Guidara vom Stadtmarketing. Unser Bild zeigt den „Unna-Hütten-Tag“ der „Aktion für Kinder in Unna“ im vorigen Jahr.

Aufgrund der hohen Nachfrage ist nun also eine neue 11. Hütte geplant. Die Kosten betragen 16,- € zuzüglich MwSt. pro Tag.

Wer gehört zu den „Kreativen“ oder „Karitativen“? Werhat Lust, auf dem Weihnachtsmarkt Unna seine selbstgemachten Waren zu präsentieren, seinen Verein/Institution vorzustellen und für den guten Zweck zu werben?

Bitte melden bei Unna Marketing unter 02303/96805-0 oder info@unna-marketing.de!


 

Hier alle Infos zur Unna-Hütte:

Wo: Weihnachtsmarkt Unna / Fußgängerzone

Wann: einzelne Tage im Zeitraumvom 21.11.-22.12.2016

Kosten: 16,- € zuzüglich MwSt. pro Tag

Größe : ca. 2,50 x 2,50 m

Ausstattung Inklusive Strom,   Licht,  Grunddekoration

Erlaubt ist: SELBSTGEMACHTES

außer offene Getränke und Lebensmittel (sollten Sie verpackte Lebensmittel verkaufen, denken Sie an den Zutatennachweis)

Weihnachtsmarkt UN

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Schön ! Manchmal ist es eben ein Nachteil, nicht in Unna zu wohnen.

    Antworten

Kommentieren