Rundblick-Unna » Sekundenschlaf – Auto landet auf dem Dach

Sekundenschlaf – Auto landet auf dem Dach

Aus heiterem Himmel war er plötzlich da: Nach eigenen Angaben von Sekundenschlaf übermannt erinnerte sich der Autofahrer nur spärlich an den Unfall, den er heute früh gegen 3.25 Uhr auf der B1 verursachte.

Zeugenangaben zufolge fuhr der 27-Jährige in Richtung Dortmund-Bochum. In Höhe des Verzögerungsstreifens zur B 54 in Richtung Hagen fuhr der Audi zunächst an dem Auto der Zeugen vorbei, bis er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort stieß er gegen die Schutzplanken und überschlug sich anschließend. Der Audi blieb auf dem mittleren Fahrstreifen liegen.

Der 27-Jährige verletzte sich bei dem Unfall glücklicherweise nur ganz leicht. Seinen Führerschein stellten die Polizeibeamten sicher. An Auto und Schutzplanken entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Wenn sich Müdigkeit bemerkbar macht, einfach rechtzeitig Pause machen. Sekundenschlaf ist Lebensgefährlich.

    Antworten

  • Degirb Gnoleic via Facebook

    |

    … wenn sich Müdigkeit „bemerkbar macht“ …. hat man meist schon ein paar Sekunden Tiefschlaf hinter sich …… Als Mitfahrerin schon selbst miterlebt ….. :-(

    Antworten

Kommentieren