Rundblick-Unna » Schwerterin (49) beim Straßequeren von Pkw erfasst und schwer verletzt – Beide hatten Grün

Schwerterin (49) beim Straßequeren von Pkw erfasst und schwer verletzt – Beide hatten Grün

Eine 49jährige Fußgängerin ist gestern am späten Abend in Schwerte beim Straßeüberqueren von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Ampel zeigte Grün – für die Passantin wie auch für den Pkw-Fahrer.

Dieser, ein 34 Jähriger, fuhr gegen 23 Uhr auf der  Ostenstraße in Richtung Bethunestraße und bog nach links ab, als die Ampel an der Kreuzung Grün zeigte. In diesem Moment ging aber auch die 49 jährige Passantin – ebenfalls bei Grün – über den  Fußgängerweg – und der Autofahrer sah sie im Dunkeln zu spät. Er erfasste sie mit seinem Pkw. Die 49Jährige wurde auf die Straße geschleudert und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

Kommentare (5)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Beide Ampeln Grün!! Da muß aber was an der Ampelschaltung gemacht werden! Da würde ich die Stadt verklagen. Lebensgefährliche Sache. Gute- und schnelle Besserung der Frau.

    Antworten

  • Herta Heinert via Facebook

    |

    So sind die meisten Ampeln geschaltet,gute Besserung für die Dame

    Antworten

  • Andre As via Facebook

    |

    Da steht doch das sie im Dunkeln zu spät gesehen wurde. Klar hätte der Autofahrer besser aufpassen müssen. Aber die Ampelanlage ist doch in Ordnung.

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Ja, parallel geschaltete Autofahrer- und Fußgängerampeln sind per se ja nicht ungewöhnlich. Es ist einfach ganz dumm gelaufen.

    Antworten

  • Andre As via Facebook

    |

    Leider. Vielleicht ist da an der Strasse die Beleuchtung etwas schwach.

    Gute Besserung.

    Antworten

Kommentieren