Rundblick-Unna » Schwerter Bahnhof wegen eines verdächtigen Koffers gesperrt

Schwerter Bahnhof wegen eines verdächtigen Koffers gesperrt

Plötzlich war der Bahnhof zu. Gestern wurde gegen 15.30 Uhr durch einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn in einem Zug, der im Bahnhof Schwerte hielt, ein verdächtiger Koffer festgestellt. Der Mitarbeiter brachte die vermeintliche Gefahr aus dem Zug, räumte den Bahnsteig und sperrte ihn ab. Nachdem die Polizei eintraf, konnte festgestellt werden, dass es sich hierbei um einen transportablen Gaskocher handelte. Zudem konnte die Besitzerin ermittelt werden, welche diesen in der Eile im Zug vergessen habe. Nachfolgend wurde die knapp 30 Minuten dauernde Sperrung des Bahnhofs wieder aufgehoben.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

    Antworten

  • Hans-Otto Dinse

    |

    Früher brachte man vergessene Gepäckstücke zum Fundbüro, heute kommt die Polizei. Ja Frau Göring E., Deutschland hat sich verändert und Sie finden das gut. Ich nicht!

    Antworten

Kommentieren