Rundblick-Unna » Schwerter (36) kracht mit voll besetztem BMW gegen Baum – 2 Schwerverletzte – Kind (5) leicht verletzt

Schwerter (36) kracht mit voll besetztem BMW gegen Baum – 2 Schwerverletzte – Kind (5) leicht verletzt

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag kurz vor 17 Uhr einem 36jährigen Schwerter BMW-Fahrer in Dortmund auf der Ruhrallee passiert. Sein mit fünf Personen voll besetzter Wagen schleuderte aus bisher unklaren Gründen vor einen Baum, vier Menschen (darunter ein 5jähriges Kind) wurden verletzt, zwei davon schwer. Der Rettungshubschrauber musste mitten im Berufsverkehr auf der vielbefahrenen Hauptverkehrsstraße landen.

Der Schwerter war auf der Ruhrallee stadtauswärts unterwegs, auf dem rechten der beiden Fahrstreifen. Hinter der Kreuzung zur Saarlandstraße kam er plötzlich aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte mit seinem BMW vor einen Baum. Von den fünf Insassen blieb nur eine 32-jährige Dortmunderin unverletzt. Der Fahrer, ein 49-jähriger Dortmunder und eine 39-jährige Dortmunderin erlitten schwere Verletzungen. Riesiges Glück hatte ein 5-jähriges Mädchen, das neben dem Fahrer saß, erlitt nur leichte Verletzungen.

Die Kreuzung Saarlandstraße/Ruhrallee wurde zur Landung des Rettungshubschraubers kurzfristig gesperrt.

Der BMW war nicht mehr fahrbereit. Ferner wurde der Baum sowie die Grünfläche auf dem Mittelstreifen beschädigt. Der Gesamtschaden wird zurzeit auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

(Foto: Polizei Dortmund)

Unfall Ruhrallee

Kommentare (6)

Kommentieren