Rundblick-Unna » Schwerte plant Übungsstrecke für Rollatoren

Schwerte plant Übungsstrecke für Rollatoren

Nein, kein Witz, sondern zeitgemäße kommunale Reaktion auf die demografische Entwicklung: Die Stadt Schwerte will eine Übungsstrecke für Rollatoren einrichten – im Stadtpark. Kostenpunkt: 6000 Euro. Der Parcours soll aus verschiedenen Bodenstrukturen bestehen, Gefälle, Steigungen und weitere Hindernisse bieten.

Damit niemand hilflos einherstolpert, soll ein Sanitätshaus auf dem Parcours regelmäßige Rollatoren-Trainingseinheiten anbieten.

Der WDR behauptet, dies wäre der erste Rollator-Parcours in ganz NRW…

 

Kommentare (7)

Kommentieren