Rundblick-Unna » Schwerte nimmt ab heute wieder Flüchtlinge auf

Schwerte nimmt ab heute wieder Flüchtlinge auf

Die einwöchige „Schonfrist“ ist vorbei. Schwerte muss ab heute wieder Flüchtlinge aufnehmen. Vergangene Woche hatte die Bezirksregierung Arnsberg eine Pause gewährt, da die Ruhrstadt nicht mehr wusste, wo die die ständig weiteren Neuankömmlinge noch unterbringen sollte. Handwerker für notwendige Hallenreparaturen waren zudem zwischenzeitlich auch nicht zu bekommen.

Jetzt nimmt die Ruhrstadt wieder auf – mehrere Turnhallen hat sie inzwischen zu Notunterkünften umgemodelt, zuletzt die in Westhofen, die von sieben Vereinen genutzt wurde.

Eine Aufnahmepause hat auch Holzwickede bekommen, doch diese Pause bedeutet eben auch nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. Antennne Unna meldete heute Morgen, dass die Emschergemeinde notfalls die Hilgenbaumhalle für weitere Flüchtlinge räumen will. Zuvor sollten aber alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Die kleinste Gemeinde im Kreis hat bereits zwei Hilferufe ans Land gesandt.

Kommentieren