Rundblick-Unna » Schwerte – Erst das Tor gerammt und dann geflüchtet

Schwerte – Erst das Tor gerammt und dann geflüchtet

Er trifft das Tor nicht! Nein – das ist kein Vorbericht zum Spitzenspiel am Samstag.
In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 18.00 und 09.00 Uhr ist bei einem Verkehrsunfall „An der Silberkuhle“ ein Metalltor beschädigt worden. Das Metalltor verschließt in der Nacht die Zufahrt zum Kundenparkplatz des dort ansässigen Campingzentrums. Das Tor wurde zerkratzt, eingedellt und einige Metallstreben sind heraus gebrochen.

Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um ein rotes gehandelt haben. Der Fahrer hat sich allerdings entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000EUR.

Wer hat etwa beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter 02304 921 3320 oder 921 0.

Zwei Leichtverletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag. Gegen 15.00 Uhr fuhr auf der Iserlohner Straße eine 45-jährige Unnaerin in Richtung Schwerte Mitte, und musste mit ihrem Ford an der Ampel an der Villigster Straße anhalten, weil diese auf Rot umsprang. Der 21-jährige Schwerter, der mit seinem VW hinter ihr fuhr, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Ford auf. Fahrerin und Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden von etwa 4000EUR.

Kommentieren