Rundblick-Unna » Schwerer Unfall an A2-Ausfahrt mit drei Schwerverletzten

Schwerer Unfall an A2-Ausfahrt mit drei Schwerverletzten

Drei Schwerverletzte – darunter ein Mann aus 57jähriger Kamener – und Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls heute Morgen an der A 2, Ausfahrt Dortmund- Lanstrop.

Zeugenangaben zufolge fuhr gegen 7.50 Uhr eine 19-jährige Frau aus Bottrop in einem Peugeot an der Ausfahrt Lanstrop von der A 2 ab und weiter auf der Lüserbachstraße. Beim Überqueren der vorfahrtberechtigten Straße Friedrichshagen kam es zur Kollision mit einem Nissan, in dem ein 57-jähriger Kamener in Richtung Norden unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Nissan gegen eine Straßenlaterne, kippte auf die linke Fahrzeugseite und landete in einer Grünfläche. Der Peugeot schleuderte gegen eine Warnbake auf einer Verkehrsinsel und kam im Straßengraben zum Stehen.

Durch den Verkehrsunfall erlitten beide Fahrzeugführer schwere Verletzungen, ebenso die 20-jährige Beifahrerin im Peugeot. Sie wurden durch Rettungswagen zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, wurde zum Transport der Verletzten aber nicht genutzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Kommentieren