Rundblick-Unna » Schwarzfahrerpärchen stößt Zugbegleiter aus Eurobahn und rammt ihm Faust ins Gesicht

Schwarzfahrerpärchen stößt Zugbegleiter aus Eurobahn und rammt ihm Faust ins Gesicht

Ein ertapptes Schwarzfahrerpärchen stieß den Zugbegleiter brutal aus der Bahn und schlug ihm die Faust ins Gesicht. Zeugen gesucht für einen tätlichen Angriff, der bereits am 11. März spätabends (22:45 Uhr) in einer Eurobahn nach Soest passierte.

Bei der Fahrkartenkontrolle durch den 43-jährigen Zugbegleiter konnte ein Pärchen keine Fahrscheine vorweisen. Im Bahnhof Soest wurden die zwei rabiat: Sie stießen den Zugbegleiter zunächst durch die inzwischen geöffnete Tür auf den Bahnsteig und schlugen ihm anschließend mit der Faust ins Gesicht. Der Zugbegleiter erlitt Verletzungen im Augenbereich. Zudem wurde durch die Auseinandersetzung das Armband seiner Uhr beschädigt.

Die Täter flüchteten. Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ein.

Bei der Tat wurde das Paar durch die Videokamera im Zug aufgenommen. Die Auswertung sei vielverprechend, verspricht die Polizei, sie dauert jedoch noch an. Deshalb bittet sie bereits ohne Bildmaterial um Zeugenhinweise. Servicenummer: 0 800 6 888 000.

Kommentare (13)

Kommentieren