Rundblick-Unna » Schwangere auf offener Straße angegriffen

Schwangere auf offener Straße angegriffen

Eine im achten Monat schwangere Frau ist am späten Samstagabend in der Dortmunder Innenstadt überfallen worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Die 26-jährige werdende Mutter war gegen 21.50 Uhr zu Fuß auf der Brinkhoffstraße, Ecke Königswall in Richtung Nordstadt unterwegs. Plötzlich kam ihr der Unbekannte entgegen, griff ihren Kopf und drückte ihn herunter; sagte dabei: „Ich will nur deine Tasche!“

Mit Schlägen und Stößen wehrte sich die Schwangere gegen den Angreifer und fing laut an zu schreien. Dann ließ der Angreifer von ihr ab – und ging in aller Ruhe in Richtung Hauptbahnhof.

Nach Angaben der 26-Jährigen ist der Mann 50 bis 55 Jahre alt und etwa 1,80 m groß. Er hat eine stabile Statur und einen ergrauten Schnauzbart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer dunklen Jogginghose. Zudem trug er einen Rucksack und hatte einen Regenschirm dabei.

Der jungen Frau und ihrem werdenden Kind ist laut Auskunft der Polizei zum Glück nichts geschehen.

Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Kommentare (7)

Kommentieren