Rundblick-Unna » Schul-Klos, so kaputt, dass Kinder Angst haben – Piraten: Hierhin muss UNser Geld fließen

Schul-Klos, so kaputt, dass Kinder Angst haben – Piraten: Hierhin muss UNser Geld fließen

 

An der Peter Weiss-Gesamtschule (PWG) haben Kinder „Angst“ , zur Toilette zu gehen – weil die Sanitäranlagen derart kaputt und heruntergekommen sind. Das gesamte weibliche Kollegium steht Schlange vor der einzigen (!) Damentoilette.  Dies in Unna, der Stadt, die so stolz auf ihr Bildungsangebot und die moderne Ausstattung ihrer Schulen ist (Unit 21).

Und doch bemängelte PWG-Schulleiter Rainer Schollas jüngst öffentlich die oben geschilderten Zustände vor NRW-Schulministerin Löhrmann persönlich – sie war zu Gast im Kaharinen Hof, im Rahmen des „Dialog-Wahlkampfes“ zur Bürgermeisterwahl. Wir berichteten über diesen Abend.

Auch darüber, dass Bürgermeister Kolter seinerseits gegenüber der Ministerin die fehlenden Millionen für die Umsetzung der Inklusion bemängelte. Das Land sei hier in der Bringpflicht.

Löhrmann 18

„Dialog-Wahlkampf“ zum Thema Schule: Bürgermeister Werner Kolter mit Hans Ruthmann (Werner v. Siemens-Gesamtschule Königsborn), Schulministerin Sylvia Löhrmann und Schulausschuss-Vorsitzendem Michael Sacher (Grüne) Mitte August im Katharinen Hof. Die Besucher – viele Vertreter der Unnaer Schulen – nahmen kein Blatt vor den Mund und sparten nicht mit Kritik – an personeller und finanzieller Ausstattung ebenso wie am baulichen Zustand.


Die Stadt ist gleichwohl in der Pflicht, für vernünftige Unterrichtsbedingungen vor Ort zu sorgen, verdeutlicht die Piratenfraktion. Sie unterstützt daher ausdrücklich den Vorschlag der Verwaltung und der SPD-Fraktion, die verheißenen 4 Mio. € aus dem Infrastrukturpaket der Bundesregierung für die Unnaer Schulen zu verwenden.

„Die Verwaltung bereitet gerade eine Maßnahmenliste vor für den Nachtragshaushalt vor“, erinnert Piraten-Fraktionschef Chrstoph Tetzner in seinem Antrag.  „Mit unserem heutigen Schreiben erbitten wir auf der nächsten Sitzung des Schulausschusses einen Bericht über den Zustand der Sanitäranlagen an den Schulen sowie deren Turnhallen unserer Kreisstadt.“ Diese wurden – bzw. werden noch – fast alle untersucht und/oder saniert, weil Deckenkonstruktionen fehlerhaft waren. Auch darüber berichteten wir fortlaufend. Gestern kündigte die Verwaltung an, dass kommende Woche wieder zwei Hallen fertig sind und wieder geöffnet werden können: die an der Friedrichsborn-Grundschule und die an der Falkschule.

Die Piraten erbitten zudem einen Sachstandsbericht über die Mängel an den Sanitäranlagen der PWG. Diese müssten vorrangig beseitigt werden – mit Geld aus dem Infrastrukturpaket.

Kommentare (21)

  • Tanja Nolte via Facebook

    |

    Unnas Piraten werden mir immer sympathischer…

    Antworten

  • Jessica Belsak via Facebook

    |

    Ann Christin Lena Ba Tinchen Jucka was ist nur aus den 10 Cent Toiletten geworden ? ): 😀

    Antworten

    • Tinchen Jucka via Facebook

      |

      Als ich noch da war haben die schon 20 cent gekostet und jetzt sind die dicht, weil die keiner mehr putzen will 😮

      Die aus der Oberstufe dürfen jetzt dort im Gebäude gehen (waren früher Lehrer Toiletten) ?

      Antworten

    • Jessica Belsak via Facebook

      |

      Schade früher waren die immer gut 😀
      Ich erinnere mich noch an die Zeiten “ hab keine 10 Cent kann ich morgen zahlen ?“ 😀

      Antworten

    • Nejla Topaloğlu via Facebook

      |

      Aus den 10 Cent Toiletten wurden jedes halbe Jahr 5 Euro Pro Schüler !! Hat wohl auch nicht Angeschlagen ..

      Antworten

    • Guido Bischoff via Facebook

      |

      Wurde soweit ich weiss vom Gesetzgeber verboten.
      Gab darüber ein Gerichtsurteil.Und dies ist auch gut so.
      Meiner Meinung nach ist dies nämlich eine absolute Frechheit.

      Antworten

    • Tinchen Jucka via Facebook

      |

      Ich bin eh kaum auf den Toiletten in den Schulen und in der Oberstufe war ich immer auf den Lehrer Klo ?

      Antworten

    • Jessica Belsak via Facebook

      |

      Naja die Toiletten waren für mich früher besser als sich als 5. Oder 6. Klässler mit den 10. Klässlern, die da geraucht haben, auf die ekligen, angekritzleten, ohne Klopapier, ranzigen Toiletten zu gehen 😀

      Antworten

    • Ann Christin via Facebook

      |

      Gut das wir die Schule hinter uns haben ?

      Antworten

    • Jessica Belsak via Facebook

      |

      Jap 😀
      Jetzt gammel ich noch bis nächstes Jahr auf dem Hansa wo die Toiletten genauso eine Katastrophe sind 😀

      Antworten

    • Ann Christin via Facebook

      |

      Ich finde es einfach schade,wie man mit dem Eigentum von anderen umgeht. Man liest nur noch was von Vandalismus..

      Antworten

    • Tinchen Jucka via Facebook

      |

      Bei uns im KKB ist es immer sauber, hast zwar gelegentlich kein Toilettenpapier und Wasser zum Hände waschen aber es läuft ?

      Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Sanitairanlagen von Schulen MÜSSEN meiner Meinung nach zu jeder Zeit Hygienisch und in Ordnung sein. Es darf einfach nicht sein, daß da jemand mit irgendeiner Infektion angesteckt wird. Die Verantwortung dafür liegt in erster Line bei der Schulleitung und wenn die es nicht bewältigen kann, bei der Gemeinde. Keine finanziellen Mittel für die Instandhaltung zu haben ist da überhaupt keine Entschuldigung.

    Antworten

  • Svense Kennze via Facebook

    |

    Sehr gut und lange lange überfällig. Vielleicht klappt das auch nur mit einem Sanitärbediensteten um einen dann sanierten Zustand zu halten. Weil eines muss man sicher auch feststellen, es gibt ganz offensichtlich auch welche, die im Elternhaus nicht gelernt haben das stille Örtchen auch in einem sauberen Zustand wieder zu verlassen. Sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen.

    Antworten

  • Conny Berthold via Facebook

    |

    Und was ist mit den Grundschulen? Die sind mindestens genauso miserabel … aber scheinbar nicht so wichtig weil die Kinder da ja NUR 4 Jahre sind!!! ?

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Nein, Conny Berthold, das ganz bestimmt nicht! Wir haben den Antrag der Piraten in seiner Formulierung so verstanden, dass es um ALLE Unnaer Schulen geht. Die Wenigsten scheinen im einwandfreien Zustand zu sein.

      Antworten

    • Conny Berthold via Facebook

      |

      Wir sind jetzt im fünften (und letzten) Jahr an der Falkschule. Das WC Thema ist Dauerthema bei den Klassen,- und Schulpflegschaften und wird so immer an die Stadt weiter gegeben. Nur leider wird für die Sanierung/Renovierung kein oder zu wenig Geld im Haushalt eingeplant um notwendige Reparaturen durchführen zu können.

      Antworten

    • Conny Berthold via Facebook

      |

      Bezogen auf alle Schulen!

      Antworten

    • Marion Jütte via Facebook

      |

      Wir haben das Thema ständig besprochen, u.A. in Schulkonferenzen. Wir setzen uns da seit Jahren für ein und ich bin froh, dass nach all den Jahren, Anträgen, Diskussionen und Konferenzen endlich mal etwas passiert ! Auch wenn ich es selbst nicht mehr mit erleben kann…

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Wir versprechen, dass wir da jetzt dran bleiben!

      Antworten

  • Daniel Grundhöfer via Facebook

    |

    Nico Lool

    Antworten

Kommentieren