Rundblick-Unna » Schüsse auf Polizeiwache im MK – 26Jähriger verdächtig – Mordkommission ermittelt

Schüsse auf Polizeiwache im MK – 26Jähriger verdächtig – Mordkommission ermittelt

Auf die Polizeiwache Lüdenscheid (Märkischer Kreis) ist am Dienstagnachmittag geschossen worden. Unter dringendem Tatverdacht steht ein 26 jähriger Lüdenscheider, der noch am späten gestrigen Abend in seiner Wohnung vorläufig festgenommen wurde.

Die Schüsse fielen gegen 17:00 Uhr, wurden von der rückwärtigen Seite der Polizeiwache abgegeben und trafen drei Fenster. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand jedoch Sachschaden. Da die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen wurden, traten auch die Mordkommission Hagen und die Staatsanwaltschaft in Aktion.

Am späten Abend erhärtete sich ein Tatverdacht gegen einen 26 jährigen Lüdenscheider. Beamte fanden ihn in seiner Wohnung vor und nahmen ihn zunächst mit. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurde auch die vermutliche Tatwaffe (im Foto) entdeckt und sichergestellt.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Mordkommission Hagen dauern an.

pol-mk-schuesse-auf-polizeiwache

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Wer groben Unfug ausheckt, muß damit rechnen, daß er gebührend bestraft wird.

    Antworten

  • Kurt Jürgens

    |

    Wer hier grob sinnentleerte Kommentare schreibt, muss ebenfalls damit rechnen, dass er gebührend bestraft wird.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Oho, eine Stimme aus dem Jenseits…!

      Antworten

Kommentieren