Rundblick-Unna » Schüler helfen geflüchteten Schulkameraden

Schüler helfen geflüchteten Schulkameraden

Ein neuartiges Förderprojekt hat das Hansa-Berufskolleg in Unna durchgeführt. Der Kreis Unna stellt es vor: (Wörtlich zitierte Pressemitteilung)

„Die einen sind neu und möchten bleiben, die anderen waren schon da und wollten helfen. So entstand beim Hansa Berufskolleg das Patenprojekt für nach Deutschland geflohene minderjährige Schüler.

Für ihr Engagement in Sachen Integration wurden jetzt sechs Schülerinnen und Schüler geehrt. Schulleiter Günther Schmidt überreichte den Jugendlichen ein Zertifikat, das den ehrenamtlichen Einsatz schwarz auf weiß würdigt.

Hilfe auf dem Weg in den deutschen Schullalltag

Die ausgezeichneten Teenager haben selbst familiäre Wurzeln in verschiedenen anderen Ländern, sind fit in der dort jeweils gesprochenen Sprache und wollten helfen. Das passte perfekt für das am kreiseigenen Hansa Berufskolleg (HBK) erstmals durchgeführte Förderprojekt.

Die sechs Patinnen und Paten unterstützen ihre Schulkameraden aus den internationalen Förderklassen beim Hineinfinden in den deutschen Alltag im Allgemeinen und in den deutschen Schul- und Fachkundeunterricht im Besonderen.

Patenprojekt wird nach dem Sommer erweitert

Wegen des sehr positiven Feedbacks und der großen Nachfrage soll das Patenprojekt am Hansa Berufskolleg im Ende August beginnenden neuen Schuljahr sogar ausgebaut werden. „Wir wollen dann auch deutsche Schülerinnen und Schüler ohne Fremdsprachenkenntnisse als Lotsen und Unterstützer gewinnen“, so die Initiatoren Julia Brinkmann, Maike Imort und Janine Grubert.“

Kommentieren