Rundblick-Unna » Schon 57 Einbrüche in diesem Jahr in Fröndenberg, davon 10 im September – Heute Beratung im Alleecafé

Schon 57 Einbrüche in diesem Jahr in Fröndenberg, davon 10 im September – Heute Beratung im Alleecafé

57 Mal haben in diesem Jahr bereits Einbrecher in Fröndenberg zugeschlagen – davon allein zehn Mal in diesem Monat. Und da die dunkle Jahreszeit jetzt erst beginnt, ist nach den statistischen Erfahrungen der Polizei mit weiter steigenden Zahlen zu rechnen: Als reguläre „Hochsaison“ für Einbrecher galten bislang die Herbst- und Wintermonate von Oktober bis ca. März.

In diesem Jahr agieren die Kriminellen aber saisonal übergreifend. Das fällt ruhrgebietsweit auf (25 bis sogar 30 Prozent Fallzahlensteigerung im ersten Halbjahr gegenüber 2014), das fällt im Kreis Unna auf – 667 Einbrüche gab es von Anfang Januar bis Ende August im Bereich der Kreispolizeibehörde,  die alle Kommunen des Kreises außer Lünen einschließt.

Und das fällt alarmierend in Fröndenberg auf, wo seit Frühsommer gefühlt jeden dritten Tag eingebrochen wird. Einmal verschwand sogar eine komplette Gartenmöbelausstattung von einer Terrasse in Frömern.

Nach dem gemeldeten zehnten Einbruch allein im September entbrannte in den sozialen Netzwerken die erregte Diskussion um eine Bürgerwehr, die sich angeblich im Stadtteil Westick schon gegründet hat. In Westick gab es in dieser Woche den jüngsten Einbruch in einer nicht enden scheinenden Serie – der oder die Täter kletterten übers Dach des Netto-Marktes in den Discounter ein und brachen zahlreiche Spinde der Angestellten auf.

Von einer Aufstockung der Polizeipräsenz in der Kleinstadt an der Ruhr ist bisher nicht die Rede. Heute, am Mittwoch (23. September), gibt es erst einmal im Alleecafé an der Winschotener Straße Tipps von Profis in Sachen Einbruchsschutz.

Ab 15 Uhr stehen für interessierte Besucher geschulte Kräfte des Projekts „Senioren helfen Senioren“ bereit – Ehrenamtliche, die von der Kreispolizeibehörde speziell für Einbruchsprävention „fit gemacht“ wurden. Außerdem ist die Tischlerei Peter Frieling mit von der Partie – das Handwerksunternehmen hat sich u. a. auf einbruchshemmende Fenster und Türen spezialisiert und wurde von der Kreispolizeibehörde Unna als Betrieb für Sicherheitstechnik zertifiziert.

Einbrüche Riegel vor

Kommentare (1)

Kommentieren