Rundblick-Unna » Ruhezeiten, Handys am Steuer: Verstärkte Kontrollen auf der A2

Ruhezeiten, Handys am Steuer: Verstärkte Kontrollen auf der A2

Auf der A2 will die Polizei ab dieser Woche wieder verstärkt Kraftfahrzeuge kontrollieren, schwerpunktmäßig Lkw. Drei Wochen lang werden durch stichpunktartige Kontrollen die Lenk- und Ruhezeiten von Lastwagenfahrern sowie die ordnungsgemäße Sicherung ihrer Ladung überprüft.

Bei den Kontrollen von Pkw-Fahrern richtet die Polizei ihr Augenmerk auf zwei Hauptunfallursachen: zu schnelles Tempo – und der Gebrauch, besser Missbrauch des Smartphones am Steuer.

Es ist  die zweite Schwerpunktkontrolle auf der A2 in diesem Jahr.

Kommentare (1)

Kommentieren