Rundblick-Unna » Rollstuhlfahrerin von Trickdieb schäbig bestohlen

Rollstuhlfahrerin von Trickdieb schäbig bestohlen

Eine ältere Rollstuhlfahrerin ist am Samstagmittag vor einem Café in Hamm-Herringen mittels eines schäbigen Tricks bestohlen worden.

Die 66-Jährige saß gegen 11.30 Uhr im Außenbereich des Cafes an der Dortmunder Straße (Combi-Markt), als ein Fremder sie ansprach und einen Euro gewechselt haben wollte. Die hilfsbereite Frau öffnete ihr Portemonnaie – zog es aber schnell zurück, als der Mann es festhielt. Trotzdem gab sie dem somit wenig vertrauenerweckenden Unbekannten ordentlich sein Wechselgeld. Um kurz darauf festzustellen,  dass ihr zwei Geldscheine fehlten. Der Fremde hatte es irgendwie geschafft, sie ihr beim Geldwechseln zu klauen.

Er ist zwischen 30 und 40 Jahren alt, etwa 1,80 Meter groß und sprach gebrochen Deutsch. Er hatte schwarze, mittellange Haare und war mit einer Jeans und einer Lederjacke bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (8)

Kommentieren