Rundblick-Unna » Rollerfahrer (57) stirbt nach Kollision mit Pkw auf Kreuzung in Bönen

Rollerfahrer (57) stirbt nach Kollision mit Pkw auf Kreuzung in Bönen

Tragischer Unfall heute Nachmittag in Bönen. Nur 14 Stunden nach dem tödlichen Lastwagenunfall heute früh auf der A1 bei Unna (ein Bauarbeiter wurde von einem Sattelschlepper überfahren) starb heute Nachmittag ein 57jähriger Rollerfahrer auf einer Straßenkreuzuing in Bönen.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde der Rollerfahrer an der Kreuzung Röhrberg / Rhynerner Straße / Poilstraße gegen 15 Uhr von einer 52jährigen Autofahrerin aus Bönen übersehen. Diese hielt vor dem Stoppschild an der Kreuzung zunächst an und ließ einige Fahrzeuge passieren. Dann fuhr sie an – doch sie übersah den Rollerfahre, einen 57 jährigen Werler, der in diesem Moment auf der Rhynerner Straße in Richtung Rhynern unterwegs war.

Das Zweirad wurde von dem Pkw erfasst, und der Rollerfahrer erlitt bei dem Zusammenprall so schlimme Verletzungen, dass er – wie in der Nacht der 53 jährige Bauarbeiter auf der A1 – noch am Unfallort verstarb.

Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kommentare (6)

Kommentieren