Rundblick-Unna » Rocker (32) durch Schuss verletzt

Rocker (32) durch Schuss verletzt

In Dortmund wurde heute Nacht (nicht zum ersten Mal) scharf geschossen. Das Opfer ist nach ersten Hinweisen der Rockerszene zuzuordnen, teilt die Polizei mit.

Gegen 23.20 Uhr hörte eine Polizeistreife im Bereich der Jungferntalstraße drei kurze dumpfe Geräusche. Als die Beamten ausstiegen, um den Geräuschen nachzugehen, hielt ein Auto direkt vor ihnen an. Darin saß ein Mann mit einer Verletzung am Oberschenkel. Augenscheinlich handelte es sich um eine Schussverletzung.

Die Beamten leisteten Erste Hilfe und alarmierten einen Rettungswagen. Dieser brachte den verletzten 32Jährigen in ein Krankenhaus. Sofortige Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

 

Kommentare (3)

Kommentieren