Rundblick-Unna » Rind auf Straße erlegt

Rind auf Straße erlegt

Erneut trauriges Ende für ein Tier. Gestern gegen 12.30 Uhr, wurde auf der Bönener Straße, kurz vor Nordbögge, durch die Polizei eine Kuh zur Strecke gebracht. Das aufgebrachte Tier war zuvor einem örtlichen Bauern entlaufen. Alle Versuche das Tier zu beruhigen und wieder einzufangen schlugen fehl. Die Bönener Straße musste zeitweise gesperrt werden.

Bereits im April wurde in Unna ein Kalb auf der Flucht von einem Jäger erschossen.

Kommentare (6)

Kommentieren