Rundblick-Unna » Reichlich weitere Auf- und Einbrüche – darunter bei Zweirad Höni

Reichlich weitere Auf- und Einbrüche – darunter bei Zweirad Höni

Das Zweiradgeschäft Höni an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Unna bekam heute Nacht Besuch von Einbrechern. Die Täter schlugen die zur Passage hin gelegene Fensterscheibe ein, scheiterten aber zum Glück wenigstens am Versuch, ein E-Bike auf der Auslage zu entwenden.

In Massen am Robert-Koch-Weg wurde ein VW Eos aufgebrochen. Zwei Täter schlugen eine Seitenscheibe ein, einer lehnte sich in den Pkw und versuchte das festinstallierte Navigationsgerät auszubauen. Durch die ausgelöste Alarmanlage wurde der Pkw-Halter geweckt und sprach die Täter an – diese flüchteten daraufhin vom Tatort. Beide sollen etwa 180 cm groß und von normaler Statur gewesen sein. Sie trugen dunkle Lederjacken und blaue Jeanshosen.

Ebenfalls in Unna-Massen (Am Rabenkamp) wurde gestern zwischen 17 und 21 Uhr ein Einfamilienhaus aufgebrochen, die Täter durchsuchten das Haus und entwendeten eine Geldbörse und Schmuck.

In Königsborn, Zechenstraße, gab es heute Nacht einen Pkw-Aufbruch. An dem VW Scirocco schlugen die Täter eine Seitenscheibe, bauten das festinstallierte Navigationsgerät aus und entwendeten es.

In Fröndenberg-Dellwig, In der Liethe, wurde zwischen gestern Nachmittag (14 Uhr) und heute gegen 11 Uhr eine leer stehenden Lagerhalle aufgebrochen; Beute: Fehlanzeige.

In Südkamen gab es einen Kioskeinbruch (Unnaer Straße) – ebenfalls ohne Beute.

In Schwerte erbeuteten Einbrecher gestern zwischen 15.30 und 21 Uhr aus einem  Einfamilienhaus Am Heedufer Schmuck und Parfüm.

Schließlich wurde noch aus Selm ein Wohnungseinbruch gemeldet, Beifanger Weg.

 

Kommentare (9)

Kommentieren