Rundblick-Unna » Raubversuch mit Schusswaffe auf Bäckerei Braune in Königsborn

Raubversuch mit Schusswaffe auf Bäckerei Braune in Königsborn

Bewaffneter Raubversuch heute Vormittag auf die Bäckerei Braune in Königsborn (Friedrich-Ebert-Straße). Wie uns die Polizei auf Nachfrage bestätigte, versuchte ein männlicher Täter, die Bäckerei zu berauben – er scheiterte daran, dass im Moment des Überfalls eine Kundin den Laden betrat.

Der Täter betrat um 10.50 Uhr die Bäckereifiliale an der Friedrich-Ebert-Straße 108 (Nähe Lebenszentrum Königsborn / Ecke Steinstraße (Drücke). Er forderte die Angestellte, die allein im Laden war, auf, die Kasse zu öffnen. „Sodann verlieh er seiner Forderung mittels einer Schusswaffe Nachdruck“, berichtet der diensthabende Beamte in der Polizeileitstelle Unna.

Glücklicherweise kam in diesem Moment eine Kundin zur Tür herein. Der Kriminelle gab sein Vorhaben auf und rannte aus dem Laden davon – in Richtung Kurpark. Die Bäckereiangestellte blieb schockiert mit der Kundin zurück. Sofort riefen die beiden Frauen die Polizei.

Diese hofft nun auf Hinweise auf den Ganoven. Er wird wie folgt beschrieben: 175 cm groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlank, dunkle Haare, schmales Gesicht, bekleidet mit dunkelblauer Jeans und schwarzer Kapuzenjacke. Er trug einen schwarzen Rucksack mit orangenen Reißverschlüssen mit sich sowie eine Plastiktüte.  

Kommentare (23)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Mir fällt auf, daß diese Art von Zwischenfällen in der letzten Zeit immer häufiger vorkommt.

    Antworten

  • Re Gina via Facebook

    |

    Das ist jetzt nicht wahr…oder ? Das wird hier -auch in Königsborn- immer schlimmer !!! ? ? ?

    Antworten

  • Alexander KreusAir via Facebook

    |

    Eine Bäckerei zu überfallen ist natürlich auch sehr lukrativ. Kenne die Bäckerei sehr gut, da wir genau darüber gewohnt haben. Mir tut die Angestellte leid, die wegen so einem Idioten nun garantiert schlechter schläft. Klingt für mich nach typischer Beschaffungskriminalität eine Junkies

    Antworten

  • Brina Milomaus via Facebook

    |

    Das ist doch genau da wo vor ein paar tagen jemand im Auto ne knarre vor dem kopf gehalten wurde oder?

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Fragt man sich, wieso in einem der ärmsten Wohnviertel in Unna jemand versucht ne Bäckerei zu überfallen…. leck fett… es wird von Tag zu Tag schlimmer.

    Antworten

  • Andreas Oe via Facebook

    |

    Mit Schusswaffe in eine Bäckerei, da fällt mir nichts mehr ein?!

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      In dieser Bäckerei gibt es auch einen Post-Shop, doch wegen ein paar Briefmarken muss man/n ja auch nicht gleich mit ´ner Knarre den Dicken machen…

      Antworten

  • Christina Felly via Facebook

    |

    Wer da bloss gedacht hat ,das es so früh am morgen was zu holen da gibt muss echt dumm sein ..hoffe die finden den sehr schnell. ?bevor noch was passiert .

    Antworten

  • Giedrius Kurschat via Facebook

    |

    Oh mann ich bin Grade wo das passiert war an der Bäckerei vorbei gefahren und hab die Polizei dort gesehn und die Verkäuferin war voll fertig….echt schade das ich nicht dort war…Zum Zeitpunkt des gesehens… Hätten ein arschloch wenniger Dan auf der strasse!Und an alle die so ne scheisse machen es Gnade euch Gott wenn ich euch in die Finger bekomme….

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Leider zur falschen Zeit am richtigen Ort…!

      Antworten

    • Giedrius Kurschat via Facebook

      |

      Ich kann nicht verstehn wie Leute auf solche Ideen kommen und würde sowas nie mals tolerieren…wohne noch nicht lange in unna und finde es hier super….Auch wenn so was passiert bleibt unna eine schöne Stadt mit vielen guten Menschen!Und ich hoffe der typ wird bald seine gerechte straffe erhalten!

      Antworten

Kommentieren