Rundblick-Unna » Raubversuch mit Messer in Lüdenscheid – Zeuge verfolgt Trio im Pkw

Raubversuch mit Messer in Lüdenscheid – Zeuge verfolgt Trio im Pkw

Am frühen gestrigen Abend ist nahe einer Sparkassenfiliale in Lüdenscheid ein 30jähriger Mann von einem Räuber mit Messer überfallen worden. Der Kriminelle stand plötzlich vor dem 30Jährigen, hielt ihm ein Messer vor und versuchte, ihm eine Tüte zu entreißen, in der Wertgegenstände vermutete. Als das beim ersten Versuch misslang, rannte der Räuber weg, zusammen mit zwei weiteren Personen, die in der Nähe gewartet hatte. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete aber alles, verständigte die Polizei und verfolgte die Gruppe mit seinem Pkw: Dadurch konnten Polizeibeamte die Flüchtigen kurz darauf festnehmen.

Die Handschellen klickten, und alle drei wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Zu den drei Männern (Wohnort, eventuelle Vorbekanntheit) wurde von der Polizei nichts weiter mitgeteilt.

Kommentieren