Rundblick-Unna » Raubüberfall morgens auf der Parkbank

Raubüberfall morgens auf der Parkbank

Wieder ein Raubüberfall in der benachbarten Großstadt, diesmal: Dortmund Hansemannpark. Das Opfer, ein  56-jähriger Dortmunder, saß gegen 9.50 Uhr arglos auf einer Parkbank nahe der Bahnlinie, als ein Radfahrer dicht an ihm vorübersauste und ihm im Vorbeifahren das Handy aus der Hand riss. Anschließend fuhr der Mann in Richtung Norden weiter.

Täterbeschreibung: ca. 180 cm groß und schlank, nackenlange, schwarze Haare, die auf dem Oberkopf länger waren. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeanshose sowie einer Jeansjacke. Unterwegs war er auf einem schwarzen Fahrrad.

Kommentare (1)

Kommentieren