Rundblick-Unna » Raubüberfall mit Reizgas frühmorgens in Eving

Raubüberfall mit Reizgas frühmorgens in Eving

Raubüberfall heute früh in Eving. Das Opfer, eine 55 jährige Frau, wurde mit Reizgas besprüht und ist Geld und Handy los.

Die Fußgängerin begegnete dem Räuber gegen 6.25 Uhr nahe der Bushaltestelle „Am Externberg“. Der Mann zog sofort Reizgas aus seiner Tasche und besprühte sie damit. Anschließend riss er der vorübergehend unschädlich gemachten Frau ihre hellgraue Stofftasche aus der Hand und rannte weg. In der Tasche befanden sich unter anderem eine Geldbörse mit Bargeld und ein Mobiltelefon.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise zu dem unbekannten Täter. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, auffallend helle, blasse Haut. Er trug eine schwarze Sweatshirtjacke mit Kapuze.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Abscheulich!! Sind wir hier eigentlich in einer Anarchie, daß die alle Tun können, was sie wollen?

    Antworten

  • Alex S.

    |

    Na ne richtige Demokratie ist das hier nicht. Jetzt wird erst mals Wahlkampf gemacht, um sich ja für den Wähler zu interessieren. Und nächstes Jahr wird wieder alles über Bord geschmissen. Nach der Wahl natürlich wenn die Macht für weitere 4 Jahre gesichert ist.

    Antworten

Kommentieren