Rundblick-Unna » Raub in DO-City: 20Jährige von hinten angriffen

Raub in DO-City: 20Jährige von hinten angriffen

Hinterrücks wurde am Neujahrsmorgen eine junge Frau in der Dortmunder City überfallen und beraubt; nun sucht die Polizei Zeugen.

Die junge Frau war gegen 6.20 Uhr auf der Silberstraße unterwegs in Richtung Hansaplatz. Unvermittelt schlang ihr ein Unbekannter von hinten die Arme um den Körper. Als sie sich zur Wehr setzen wollte, riss der Mann sie zur Seite, und sie stürzte hin. Während die 20-Jährige noch am Boden lag, griff sich der Täter ihre Handtasche und ihr Mobiltelefon. Beides hatte sie zuvor in der Hand gehalten.

Ein weiterer Mann stand laut ersten Zeugenaussagen daneben und beobachtete die Tat. Anschließend flüchteten die beiden Männer in Richtung Westenhellweg und liefen dort in entgegengesetzte Richtungen davon.

Ersten Angaben zufolge waren beide Männer ähnlich groß – etwa 170 cm – und maximal 25 Jahre alt. Ihr Aussehen wird als südeuropäisch beschrieben. Einer der Beiden, der Angreifer, hatte eine schmale Figur, dunkle hochgegelte Haare und war dunkel gekleidet.

Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0231/132-7441.

Kommentare (7)

Kommentieren