Rundblick-Unna » Rathaus-Einbrecher schmierten Hakenkreuze und stahlen Rebbes Amtskette

Rathaus-Einbrecher schmierten Hakenkreuze und stahlen Rebbes Amtskette

Die „politischen Symbole“, die die Einbrecher im Fröndenberger Rathaus am Wochenende hinterließen (und die jetzt den Staatsschutz beschäftigen – wir berichteten), waren wie vermutet Hakenkreuze.

Bei dem Einbruch hebelten die Täter zahlreiche Türen auf und schlugen sprichwörtliche Schneisen der Verwüstung. Wie die Westfalenpost auf ihrer Homepage am heutigen Abend berichtet, wurde die Amtskette von Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe gestohlen. Auf Dokumenten und an Wänden prangten Hakenkreuze.

Der Dortmunder Staatsschutz ermittelt seit heute in dem Fall.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Da kann ich nur sprachlos den Kopf schütteln.

    Antworten

  • Frank Schmitt

    |

    Was sind doch kranke Menschen unter Wegs ………

    Antworten

Kommentieren