Rundblick-Unna » Randalierer bedroht massiv Kinder und verletzt Passanten mit Flasche

Randalierer bedroht massiv Kinder und verletzt Passanten mit Flasche

Ein gewalttätiger Randalierer hat am Freitag in Lippstadt mehrere Kinder auf der Straße so übel bedroht, dass sie Schocks erlitten und psychologisch betreut werden mussten. Zudem schlug der 26Jährige einem Passanten eine Flasche gegen den Kopf – ein Rettungswagen musste gerufen werden.

‚Gegen 17:00 Uhr wurde die Polizei wegen des Randalierers alarmiert. Sie konnte den Mann nach kurzer Fahndung aufgreifen. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann zuvor Streit mit einer Bekannten hatte und auch dort schon gewalttätig geworde war.

Bei seinem weiteren Weg durch die Stadt bedrohte er Kinder und wollte ihnen die Mobiltelefone abnehmen. Anschließend schlug er mit einer Flasche einem Passanten gegen den Kopf. Danach rüttelte er am Kinderwagen, obwohl sich ein Kleinkind darin befand. Der Passant wurde verletzt, ein Rettungswagen musste gerufen werden. Die bedrohten Kinder standen stark unter Schock und mussten psychologisch betreut werden. Gegen den Lippstädter wurden Strafverfahren eingeleitet.

 

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Und wieder ein „Verwirrter“.

    Antworten

Kommentieren