Rundblick-Unna » Ran an die frischen Früchtchen! Wochenmarkt-Rallye der Unnaer Grundschüler mit tollem Finale

Ran an die frischen Früchtchen! Wochenmarkt-Rallye der Unnaer Grundschüler mit tollem Finale

Flotte Rallye rund um rotbackige Äpfel, knackige Möhrchen, frische Kohlköpfe – die fünfte Wochenmarkt-Rallye Unna ist heute mit großem Erfolg zu Ende gegangen.  Jeweils an den Markt-Dienstagen eroberten rund 220 Kinder aus den Unnaer Grundschulen den Wochenmarkt – zum Finale legte heute die die letzte Gruppe der Katharinenschule los und löste kniffelige Aufgaben rund um gesunde Ernährung und Produkte des Wochenmarktes.

„Ziel war nicht nur der die Kombination aus Spaß und Lernen, sonder auch das Kennenlernen von ausgewogener Ernährung“, beschreibt das Stadtmarketing den Sinn der munteren Aktion.

Rallye

Und genau das tat die Wochenmarkt-Rallye spielerisch: Durch das Lösen von kniffeligen Aufgaben, die den Produkten des Wochenmarktes zugeordnet waren, lernten die Kinder, wie z.B. Käse entsteht. Oder sie entdecken, dass man Obst und Gemüse knackfrisch aus der Hand verspeisen kann – und wie toll das schmeckt…

„Ebenso wurden die Kinder mit einer anderen Form von Handel vertraut gemacht“, erklärt das Marketing. Denn dass Lebensmittel nicht nur in Geschäften, sondern manchmal doch – wie im „Kinderkaufladen gelernt“ – mit Verkaufsgespräch in besonderer Atmosphäre auch auf dem Unnaer Wochenmarkt gekauft werden können – das wussten nicht alle.

Rallye1

„Auf diesem Weg wurde den Schülern eine neue vielleicht sogar ungewohnte Einkaufserfahrung eröffnet“, hoffen die Wochenmarkt-Macher.  „Hier entdeckten sie nicht nur das bunte Markttreiben, sondern lernten auch auf die Händler zuzugehen. Zugleich wurde den Kindern im Schulunterricht auch die Tradition des Marktes erläutert und aufgezeigt und dass dieser bereits seit vielen Generationen nicht nur Einkaufsort sondern auch Treffpunkt mit Verweilqualität ist. So wurden die Themen zusätzlich aufbereitet, so dass die Rallye nachhaltig wirken konnte.“

Als Belohnung und Erinnerung durfte jedes Kind eine „Gesunde Brotdose“ mit nach Hause nehmen – gefüllt mit allerlei bunten, leckeren Vorschlägen, wie der Schulalltag gesünder gestaltet werden kann.

Rallye3

Kommentare (1)

Kommentieren