Rundblick-Unna » Räuber schleift Frau über Gehweg und schlägt Stein gegen ihren Kopf

Räuber schleift Frau über Gehweg und schlägt Stein gegen ihren Kopf

Die Straßenüberfälle scheinen sich nicht nur zu häufen, sondern zunehmend brutaler zu werden. Wie dieser Überfall von Dienstagnacht im Dortmunder Norden, über den die Polizei erst am Donnerstagabend berichtete: Mit einem Stein schlug ein Räuber kurz vor Mitternacht  auf eine Frau ein, die schon am Boden lag, schleifte sie über den Gehweg, trat sie. Schlussendlich gab die malträtierte 49Jährige ihre Tasche frei – der Angreifer floh damit.

Die Dortmunderin ging gegen 23.50 Uhr über den Gehweg der Leopoldstraße, trug dabei ihre Handtasche um ihren Körper. Plötzlich attackierte sie ein Unbekannter von hinten und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen.

Als ihm das nicht direkt gelang, stieß er sein Opfer um und schleifte die am Boden Liegende teilweise über den Gehweg. Immer wieder trat er dabei auf die Beine der Frau. Dann griff der Täter sich einen Stein und schlug mehrfach gegen den Kopf der Überfallenen. Schließlich bekam er doch noch ihre Tasche zu greifen und flüchtete in Richtung Keuningpark.

Täterbeschreibung:  vermutlich südländischer Herkunft, circa 170 – 175 groß, circa 30 Jahre alt, normale Statur, kurze dunkle Haare ( an den Seiten auffällig kurz rasiert), in der Mitte der Haare nach hinten gegelt.

Kommentare (29)

Kommentieren