Rundblick-Unna » Räuber mit Horror-Maske schleift Frau mitsamt Tasche über Asphalt

Räuber mit Horror-Maske schleift Frau mitsamt Tasche über Asphalt

Diese 44jährige Frau verteidigte ihre Handtasche mit Händen und Füßen – selbst als der mit Horrormaske verunstaltete Räuber sie mitsamt ihrer Tasche über den Asphalt schleifte. Der wirklich horrorhafte Überfall passierte an der Stadtgrenze zu Unna in Dortmund-Wickede, Samstag frühmorgens gegen 5 Uhr.

Eine 44-jährige Frau befand sich auf dem Heimweg in der Straße Am Münzenkamp. Als sie plötzlich Schritte hinter sich hörte und sich umdrehte, griff ein Mann sie an. Er hielt ihr den Mund zu und versuchte, die Handtasche von ihrer Schulter zu reißen.

Doch er stieß auf heftige Gegenwehr: Die Dortmunderin wehrte sich mit Händen und Füßen und ließ die Tasche nicht los. Selbst dann nicht, als sie stürzte und der Räuber sie mitsamt der Tasche über den Asphalt schleifte.

Schließlich flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute und ließ sein Opfer zurück.

Die 44-Jährige verletzte sich bei dem Angriff glücklicherweise nur leicht. Bei ihrer Anzeigenerstattung beschrieb sie den Tatverdächtigen wie folgt: Ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einem weißen Jogginganzug und einer weißen Maske (ähnlich der Maske des Jason aus dem Film „Freitag der 13.“).

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 – 132 7441.

facebook logo

KOMMENTARE AUF FACEBOOK:

Dan Stricks Die AFD nutzt das bestimmt auch für ihre „Anhänger“ und behauptet bestimmt irgendwann, dass das Flüchtlinge sind.

Marcus Conrad Was hat das mit AfD zu tun????? Verstehe ich nicht. – ist das hass?

Rundblick Unna Hetze ist Hetze, egal gegen wen. Fest steht, dass kein Mensch weiß, wer unter dieser Maske gesteckt hat! Und dabei sollten wir es erst mal belassen, oder?!

Heike Roloff Was für ein kranker Typ! Alle bescheuert, diese verkleideten Idioten! Aber sehr mutig, die Frau, ein Glück hat sie sich nicht groß verletzt!
Rundblick Unna Die hat buchstäblich mit Zähnen und Klauen um ihre Tasche gekämpft! So auf Zack musst du erst mal sein, wenn dir in Herrgottsfrühe plötzlich Killerjason an den Hals springt! Das ist ja der nackte Horror! :-O
Heike Roloff Ja das stimmt! Das dachte ich auch direkt! Ich wäre wohl total perplex und der schon mit meiner Tasche auf und davon…!
Miguel Santana Benjamin Blümchen

Christina Boelke Sie war bestimmt auf der Hut ? Also darauf vorbereitet als sie Schritte hörte ..

Rundblick Unna Christina Boelke , ja, aber das beweist ja erst recht Nerven, nicht? Vor allem erwartest du, wenn du um 5 Uhr früh durch einen Dortmunder Vorort spazierst, ja nicht unbedingt Freitag den 13. Jason hinter dir, wenn du dich umdrehst…

Christina Boelke Hier ist mittlerweile alles möglich….Ich geh nicht mehr im dunkeln raus alleine..Nicht mal mehr mit dem Hund 😑…Sie war sehr tapfer er hätte ihr auch den Hals umdrehen können oder so 🤔

Christina Boelke 5 Uhr allein unterwegs mutig mutig sag ich mal .Kann da schon passieren so allein als Frau um die zeit ..Das sind die selben Verbrecher die sonst auch ohne Maske am Werk sind..

Rundblick Unna Oder welche, die sich halt nur als Jason getarnt trauen.

Christiane Kramer Man müsste versuchen ihm die Maske vom Gesicht zu reißen – vielleicht gelingt das ja mal einem- und dann gespannt wer sich dahinter versteckt…

Rundblick Unna Deine Nerven möcht ich haben!

Norman WS Diese unseriösen Überschriften…

Rundblick Unna Diese Überschrift gibt den Sachverhalt wieder. Ja, dieser Sachverhalt war NICHT seriös, Tatsache.

Sabine Adolf Was sind das für Idioten?

Claudia Adolf Nun drehen noch mehr durch 😈Was geht in diesen Köpfen vor :-(

Anja Seißer Krank, einfach nur krank 😡😡😡

Janina Be Nur gestörte🙈

Saliha Volkmer Ich sag doch die Leute gucken zu viel Fernseher 😄
Man sollte bei Filmen keine Altersbeschränkung machen, sondern ne Wesens-/Verstandsbeschränkung oder so 😅
Melanie Schwetje Manchmal muss man halt zugreifen wenn man was haben möchte 🙈

René Puttler Hanno May Das war hier in Wickede. Drehen denn jetzt hier echt alle durch?

Hanno May Einfach nur krank.

Sven Leu Speeddating? 😀

Simon Jdm Matsch auf tinder

Magdalena Rückert Kaum zu fassen! Soviel Idioten unterwegs 😡

Christina Boelke Das sind kriminelle ..
Elisabeth Knorr Unfassbar!!!
Petra Steinke Einfach krank, mehr Arsch als Hirn diese Idioten! 😠
Melissa Szubien Ok. Ich bleibe nur noch Zuhause ! 😣

Nadine Levop Sind die alle bescheuert 🙈

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Es tut mir richtig weh, immer öfter und vornehmlich von Mädchen und Frauen zu hören, daß sie Angst haben, sich außerhalb ihrer Wohnung wie üblich frei zu bewegen.
    Die unterschwellige Angst hat bereits unser gesellschaftliches Zusammenlebenund das Leben Einzelner zum Nachteil verändert.
    Wenn wir nicht endlich was dagegen tun, werden wir versklavt, Sklaven unserer Ängste und schließlich Opfer der Migrationswaffe.
    Hier mag im schrecklichen Einzelfall kein sogenannter „Flüchtling“ Täter sein, obschon ich davon überzeugt bin, doch sollte dieser Fall jedenfalls aufrütteln.
    Es gibt sie: die Alternative.

    Antworten

Kommentieren