Rundblick-Unna » Radler zwingt Motorradfahrer zur Vollbremsung – Unfallflucht

Radler zwingt Motorradfahrer zur Vollbremsung – Unfallflucht

Etwas ungewöhnlich diese Unfallflucht heute in Bergkamen: Der vermutliche Verursacher, ein älterer Herr, flüchtete auf dem Fahrrad. Gegen 11.35 Uhr rollten zwei Motorradfahrer aus den Niederlanden mit ihren Krädern auf der Werner Straße in Richtung Kamen. In Höhe der Einmündung Am Geistbaum bog plötzlich ein Radfahrer vom rechten Fahrbahnrand nach links in die Einmündung ab.

Der vordere Motorradfahrer, ein 56 jähriger Niederländer, versuchte auszuweichen und leitete eine Gefahrenbremsung ein. Er stürzte, rutschte etwa 40 Meter über die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle.

Er wird von Zeugen wie folgt beschrieben: etwa 75 Jahre alt, groß und schlank, bekleidet mit einer grauen Jacke und einem hellen Basecap. Weiter Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Der ältere Herr wird wohl nicht behaupten können, daß er nichts mitgekriegt hat. Das könnte ein böses Erwachen für ihn werden, wenn er ausfindig gemacht wird. Zum Glück nur leichte Verletzungen aber der Schaden am Motorrad wird beträchtlich sein. Gute Besserung dem Motorradfahrer. ( Van harte beterschap).

    Antworten

Kommentieren