Rundblick-Unna » Radler-Unfall am Ring und Pkw-Unfall in Lünern

Radler-Unfall am Ring und Pkw-Unfall in Lünern

Zwei zum Glück nur leicht Verletzte und jeweils Sachschaden. Das meldet die Polizei nach zwei Unfällen am gestrigen Samstag in Unna. Der eine passierte mittags auf dem Verkehrsring, der zweite am Abend in Lünern.

Auf dem Südring wurde gegen 12:30 Uhr ein jugendlicher Radfahrer vom Pkw einer Seniorin erfasst. Die 75jährige Dortmunderin erfasste den 17jährigen Unnaer mit seinem Fahrrad, als er gerade den Fußgängerüberweg am Südring überquerte. Der Jugendliche stürzte und erlitt Verletzungen. An Fahrrad wie am Pkw entstand Sachschaden.

Am Abend, ca. 18.30 Uhr, kam es auf der Lünerner Bahnhofstraße zu einem Alleinunfall: Ein 21jähriger Unnaer verlor auf der engen, baumgesäumten Straße aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum am Straßenrand. Leichte Verletzungen erlitt der junge Mann, sein Wagen musste abgeschleppt werden.

In der Woche vor Weihnachten hatte es zuletzt auf der Nordlünerner Straße zwei schwere Unfälle gegeben. In beiden Fällen verloren die Fahrerinnen die Kontrolle über ihre Wagen und prallten gegen Straßenbäume.

Kommentare (2)

Kommentieren