Rundblick-Unna » Putschversuch in Türkei: Mahnwache und gestrichene Flüge

Putschversuch in Türkei: Mahnwache und gestrichene Flüge

Nach dem Putschversuch von Militärs in der Türkei am gestrigen Abend hat es in Hamm eine Mahnwache von ca. 50 türkisch stämmigen Bürgern gegeben. Der Aufzug mit türkischen Flaggen blieb ruhig und friedlich, berichtet die Polizei.

Im Kreis Unna wurden keine spontanen Kundgebungen bekannt.

Auswirkungen hat der gescheiterte Putsch gegen die türkische Regierung auf den Flugverkehr. Unter den gestrichenen Türkeiflügen gefindet sich auch der Eurowings-Flug am heutigen Abend (21.45 Uhr) vom Dortmunder Airport nach Ankara. Der Flieger von Corendon Airlines um 20.15 nach Antalya soll hingegen planmäßig in die Luft steigen. Aktuelle Auskünfte bekommen Fluggäste bei ihrer Airline bzw. am Flughafen.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Da sollte man Momentan auch nicht hin wollen. Ich würde in dem Falle meinen Urlaub auch umbuchen.

    Antworten

  • fürst

    |

    Erdoganscher Stoßtrupp in Deutschland? Gefährder? „Schläfer“?

    Antworten

Kommentieren