Rundblick-Unna » Premiere für das StraßenFESTIVAL in Werne

Premiere für das StraßenFESTIVAL in Werne

Am kommenden Wochenende rappelt es im Karton! StraßenFestival? Karton? Werne? Nun – immer der Reihe nach! Am 26. bis 28. August 2016 feiert das StraßenFESTIVAL seine Premiere in der Werner Innenstadt. Insgesamt 26 Stunden Programm – an 3 Tagen. Aus Nah und Fern haben sich viele verschiedene Künstler angesagt, und werden bei freiem Eintritt die Besucher unterhalten und zum Staunen bringen. Dazu gibt es so manche kulinarische Genüsse, wie z.B. der klassischen Pommes, über Flammenlachs, Burger, bis hin zu gesunden Smoothies und Salat. An jedem Schauplatz wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Freitag und Samstag: Künstler aus aller Welt
Durch vergleichbare Formate in anderen Städten hat sich eine besondere Künstlerszene entwickelt. Die Künstler reisen zu solchen Veranstaltungen explizit an und treten für Hutgeld auf.“ erläutert die Geschäftsführerin der Werne Marketing GmbH Carolin Brautlecht das Prinzip. „Bei der Künstlerakquise für Freitag und Samstag haben wir uns Unterstützung durch die Agentur Zeitenwanderer aus Österreich hinzugeholt, die hervorragende Kontakte in der Szene hat“, ergänzt Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum. Über 100 verschiedene Künstler und Künstlergruppen aus aller Welt haben sich beworben.

Sonntag: Familiär und lokal
Am Sonntag haben dieheimischen und regionalen Künstler die Möglichkeit sich zu präsentieren. Auch hier gilt für die Teilnehmer das Prinzip Hutgeld.

Der Lageplan mit den sieben Spielorten

Alles ist geplant und organisiert – bis auf das Wetter …

Sollte es zur Spielzeit stark regnen(wovon wir aber einfach mal nicht ausgehen), so werden die sieben Schauplätze auf zwei Schauplätzen reduziert. Der eine Schauplatz ist dann die städtische Bühne auf dem Kirchplatz und der andere im Rathaussaal. „Es war uns wichtig ein paar Alternativen zu haben, wenn es doch stark regnen sollte. Hier bietet sich die vorhandene Bühne an, die für den Auftritt Toni Tuclan aufgebaut wird. Zum anderen bietet sich der Rathaussaal an, der über eine genügend Fläche verfügt.“ Erklärt David Ruschenbaum.

Es gibt übrigens keine festen Sitzplätze an den Spielorten. Aaaaber – Damit aus einem Stehplatz ein Sitzplatz wird, sind am Festival Wochenende die Papphocker in der Tourist-Information für 3,50 € erhältlich.

Neben den ganzen Künstlern gibt es auch ein interessantes Rahmenprogramm:

Das Deutsche Rote Kreuz ist an allen Tagen anwesend. Sie sorgen nicht nur für die Erstversorgung, sondern bieten auch Übungen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung an. Oder lassen Sie Ihre Sauerstoffsättigung oder Pulsschlag messen. Sprechen Sie den DRK ruhig an. Standort an der Klosterstraße an der Sparkasse.

Der ADFC feiert 10 jähriges Jubiläum und präsentiert sich am Sonntag, den 28.08. mit vielen tollen Aktionen rund um das Radfahren in Werne. Standort: Straße Markt vor Ickhorn

Das Streetwork Werne bietet wieder ein buntes und ansprechendes Programm für Kinder und Jugendliche. Die Hüpfburg erobern oder bunte Bilder malen – für die kleinen Besucher ist auf jeden Fall etwas dabei. Am Sonntag können sich die Besucher als Sprayer probieren. Standort: Klosterstraße

Eine kurze Verschnaufpause mit einem Stückchen Kuchen bietet das Stadtmuseum. Der Förderverein des Museums verkauft Samstag von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 13 bis 16 Uhr Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen zum kleinen Preis im Museumsgarten.

Morgen im Rundblick: Eine Übersicht der Künstler

Kommentieren