Rundblick-Unna » Polizei sah auf B1 scharf hin – erwischt: TÜV-Plakette seit 2012 abgelaufen

Polizei sah auf B1 scharf hin – erwischt: TÜV-Plakette seit 2012 abgelaufen

Na… das war doch…. – tatsächlich, das war die Jahreszahl 2012. Und die Plakette war grün. Seit stattlichen drei Jahre war der TÜV abgelaufen. Scharfes Auge bewiesen am Montag zwei Beamte der Autobahnpolizei. Auf der B1 bei Holzwickede zogen sie einen Anhänger aus dem Verkehr. Dessen TÜV-Plakette war seit 2012 abgelaufen.

Der 48-jährige Fahrer aus Ense war mit seinem Audi samt Anhänger um 9.45 Uhr auf der B 1 in Richtung Kassel unterwegs. In Höhe der Ausfahrt Holzwickede fiel das Gespann den Polizisten ins Auge. Ebenso die grüne – also ganz offensichtlich nicht mehr aktuelle – Plakette am Kennzeichen des Anhängers.

So stellten die Beamten in diesem Fall letztlich fest, dass die nötige Hauptuntersuchung bei diesem Modell bereits im November 2012 fällig war. Laut Angaben des 48-Jährigen habe er nicht darauf geachtet, weil der Anhänger sonst nur auf dem Hof stehe.

Zum Leidwesen des Fahrers hatten die Polizisten aber genau hingesehen: Den Fahrer erwarten nun ein 60-Euro-Bußgeld und ein Punkt.

Kommentare (18)

Kommentieren