Rundblick-Unna » Polizei rettet Hunde aus kochend heißem Wagen – Besitzer wird noch aggressiv

Polizei rettet Hunde aus kochend heißem Wagen – Besitzer wird noch aggressiv

Fast 30 schwülheiße Grad, knallende Sonne – und zwei Hunde in einem komplett verschlossenen Transporter, nicht einmal die Fenster waren einen Spaltbreit geöffnet. Zum Glück wurde am Samstag in Hamm eine Polizeistreife zum Ökonomierat-Peitzmeier-Platz gerufen. Dort hatten aufmerksame Zeugen die beiden in den Transporter eingesperrten Hunde entdeckt und sofort reagiert.

Das Kennzeichen des Transporters wurde ausgerufen, doch niemand meldete sich. Um das Leben der Hunde zu retten, versuchten die Beamten, die Tür des Transporters aufzuhebeln. In diesem Moment erschien der Hundebesitzer. Doch statt den Polizisten zu danken, wurde er aggressiv. Er bedrohte und beleidigte die Ordnungshüter.

Die Polizei Hamm hält sich mit weiteren Bemerkungen zu diesem „Hundefreund“ nüchern zurück. Doch sie erinnert nochmal daran, dass bei diesem Wetter niemand, egal ob Mensch oder Tier, in einem Fahrzeug zurückgelassen werden sollte!

(Foto: Beispielbild Archiv)

facebook logo

Birgit Schmidt solchen Leuten Tierhalteverbot für immer erteilen und fette Geldstrafe gleich mit drauf,aber eine sehr hohe die auch schmerzhaft ist,weiß doch jeder normal denkende Mensch das man bei dem Wetter kein Tier im Auto lässt,aber ok wer kann heute noch denken..

Rundblick Unna Vor allem dann noch aggro werden…

Birgit Schmidt ja aber wirklich ist ja das allerletzte.. gerade deswegen auch gleich für immer Tierhalteverbot,solche wollen es einfach nicht anders.
Kai Köberling Ich finde, man sollte den Typ einfach mal ne halbe Stunde im Auto sitzen lassen, aber natürlich das Auto in die Sonne stellen und Fenster zu.
Gisela Loose den hätten sie auch sofort in den Transporter einschließen sollen.

Conny Thiering Es muss sich grundlegend etwas ändern……Tiere MÜSSEN als das angesehen werden was sie sind, nämlich LEBEWESEN und KEINE SACHE!!!!!!!!!!!
Rundblick Unna Absolut Zustimmung.

Christoph Teuber Speert den mal in ne heisse karre ohne wasser…… mal sehen wie die arschlöcher dann gucken!!!!!!!
Rundblick Unna Schon wieder das a-wort… verständlich, aber trotzdem „bitte“.
Christoph Teuber Ja aber da bekommt mann nunmal hass sorry

Ruth Claas Rundblick Unna das Wort gehört zur deutschen Sprache und tut mal nicht immer so…

Miguel Santana Rundblick Unna…. ist das jetzt so richtig: „…mal sehen wie die bitte ar…lö…er dann gucken!!! 😜

Rundblick Unna *seufz* JA DANKE… Ruth Claas: Wie sollen wir mal nich tun? :-) Ihr wisst doch Bescheid, also lasst es hier verbal nicht ausufern. Thx!!

Barbara Sahl Und was ist jetzt weiter passiert? Die Hunde immer noch in dem Transporter und der Mann damit weg gefahren?
Meik Ko Wieso bin ich bei solchen Momenten nie anwesend … 😡

Joerg Zamorrki Weil du dann keine anzeige wegen sachbeschädigung bekommst.wurde mir letztes jahr angedroht.

Rundblick Unna Weil ein gnädiges Schicksal dich davor bewahrt, aus verständlichem Zorn heraus dicken Ärger zu bekommen, Meik Ko.
Joerg Zamorrki Dann scheiß ich aber auf den ärger

Meik Ko Rundblick Unna schöne Antwort 😂

Meik Ko Joerg Zamorrki würde ich in Kauf nehmen :)
Rundblick Unna Ach Jungs, ihr gefallt uns… und DENNOCH, leider.

Michaela Müller Nur noch kranke unterwegs. Den Tierquäler sollte man weg sperren. Lebenslang Tierhaltung verbieten und den Penner selber bei der Hitze mal ins Auto sperren bis er kurz vorm verrecken ist. Fehlen mir echt die Worte. Kranke menschheit!!!!!!

Laura Siegmund Man sollte solche Menschen auch mal bei der Hitze in ihrem Auto einsperren. Ich kann sowas nicht nachvollziehen 😠
Claudia Schulz bei der Hitze is man doch selber nicht gerne im Auto …man wie doof sind die alle nur …selber einsperren sollte man die mal

Helmut Brune Die aggressive Reaktion des Mannes zeigt deutlich die Verrohung in unserer Gesellschaft auf. Eine schlechte Entwicklung.

Sonja Lisa Schröder Tierhalteverbot und die Hunde gleich weg solche Menschen sollten auch mal in ihrem Auto braten einfach ätzend
Peter Locke Schlimm….und wie doof muss man sein

Petra Lambart Manche Leute begreifen es wohl nie 😢

Maike Gu Korrekte Aussage von den Beamten 😉

Birgit Benedikt Es ist mir absolut unbegreiflich dass sowas immer und immer wieder passiert 😠

Susanne Appelstiel Sofort Hunde wegnehmen und ne dicke Anzeige! Was wird gemacht gegen solche Typen – nichts

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Die aggressive Reaktion des Mannes zeigt deutlich die Verrohung in unserer Gesellschaft auf. Eine schlechte Entwicklung.

    Antworten

  • Gregor Walter

    |

    ….Er bedrohte und beleidigte die Ordnungshüter…
    Uos,das hat Folgen!!
    Könnte evtl.MPU zur Folge haben.
    Und das als Verkehrteilnehmer…
    Wie reagiert er dann im Stress,im Verkehr? ?

    Antworten

Kommentieren