Rundblick-Unna » PKW vs Fahrrad – Radfahrer gestürzt und verletzt

PKW vs Fahrrad – Radfahrer gestürzt und verletzt

Ich sag ja – dunkle Jahreszeit … Bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen gegen 05.45 Uhr ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Eine 35-jährige Schwerterin fuhr mit ihrem Suzuki vom Klusenweg in die Kopernikusstraße in Schwerte. Da sie an parkenden Fahrzeugen vorbeifahren musste, wich sie auf den linken Fahrstreifen aus. Sie stieß dabei mit einem 59-jährigen Radfahrer aus Schwerte zusammen, der ihr entgegenkam. Der Radler stürzte und verletzte sich dadurch. Er wurde zunächst durch Rettungskräfte vor Ort versorgt und danach in ein Krankenhaus gebracht. An PKW und Fahrrad entstand etwa 1000 EUR Sachschaden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass gerade zur jetzigen Jahreszeit für Radfahrer besondere Vorsicht geboten ist. Überprüfen Sie ihr Rad auf Verkehrssicherheit, insbesondere Beleuchtung und Bremsen sollten funktionieren. Tragen Sie einen Schutzhelm und helle Kleidung, wenn möglich auch Signalfarben, die Sie für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar macht. Achten Sie auf die Straßen, durch die Nässe und das heruntergefallene Laub ist der Belag sehr rutschig. Benutzen Sie vorhandene Radwege.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Den Hinweis der Polizei sollte man sich zu Herzen nehmen. Gute Besserung dem Radfahrer.

    Antworten

Kommentieren