Rundblick-Unna » Pkw überschlug sich: 3 Verletzte bei Unfall auf B1 – Vollsperrung Richtung Unna

Pkw überschlug sich: 3 Verletzte bei Unfall auf B1 – Vollsperrung Richtung Unna

Ein 23jähriger Bergkamener bog auf die B1 ein – und übersah, dass dort gerade ein anderes Auto fuhr. Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der B1 sind drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Unfall auf Dortmunder Stadtgebiet zog eine fast zweistündige Sperrung der B1 in Richtung Unna nach sich.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der junge Bergkamener um kurz nach 19 Uhr mit seinem VW auf der Lübkestraße nach Süden in Richtung B1. Zur gleichen Zeit fuhr ein 61-Jähriger aus Hamm mit seinem Citroen auf der B1 in Richtung Unna. Im Kreuzungsbereich wollte der 23-Jährige nach links abbiegen und übersah dabei offenbar den 61-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Citroen überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Bei dem Unfall verletzten sich der 23-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Bergkamen, leicht. Der 61-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung allen.

    Antworten

Kommentieren