Rundblick-Unna » Pkw kracht gegen Roller: Vollsperrung in Königsborn

Pkw kracht gegen Roller: Vollsperrung in Königsborn

Der Zusammenprall zwischen einem Roller und einem Pkw machte heute Vormittag in Königsborn eine teilweise Vollsperrung erforderlich. Gegen 9.20 Uhr fuhr eine 52 jährige Iserlohnerin auf der Untere Husemannstraße von der Hansastraße kommend. Sie wollte die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Parkstraße überqueren. Und dabei passierte es:

Die Autofahrerin deutete vermutlich das Abbremsen eines von links kommenden 63 jährigen Rollerfahrers falsch. Sie fuhr an – und der Roller fuhr weiter. 

Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen.

Der Rollerfahrer stürzte und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Feststellungen sind beide Personen leicht verletzt. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 2 500 Euro.

Die Unfallstelle musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 10.15 Uhr teilweise komplett gesperrt werden.

Kommentieren