Rundblick-Unna » Pkw-Fahrerin erfasst Motorradfahrer beim Wenden im Stau

Pkw-Fahrerin erfasst Motorradfahrer beim Wenden im Stau

Der Motorradfahrer fuhr links an einem Stau im Dortmunder Süden vorbei, eine Autofahrerin in der Schlange – hochschwanger – wollte ebenfalls nicht im Stau schmoren und wendete – schon war es passiert und es krachte. Beide fanden sich heute Mittag im Krankenhaus wieder.

Die 30jährige Hochschwangere steckte kurz nach 12 Uhr mit ihrem Seat im Rückstau einer Baustelle fest. Sie entschied sich zu wenden und in Richtung Hörde zurück zu fahren. Dabei sah sie den Motorradfahrer zu spät, der offenbar links am Stau vorbeigefahren war.

Der Motorradfahrer stürzte hart auf den Asphalt. Die junge Frau leistete ihm sofort erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte. Beide Beteiligten wurden leichtverletzt bzw. zur Kontrolle in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kommentieren