Rundblick-Unna » 20 Jahre alter Fiesta in Schwerte abgefackelt

20 Jahre alter Fiesta in Schwerte abgefackelt

Immerhin kein Personenschaden – aber schon wieder ein brennendes Auto in Schwerte. Über Notruf wurde die Polizei heute Nacht gegen 01.40 Uhr über einen brennenden PKW am Bahnhof Ergste, Bürenbrucher Weg informiert. Diesmal war ein wahres Schätzchen betroffen – ein 20 Jahre alter Ford Fiesta.

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte der Wagen in voller Ausdehnung. Totalschaden war die Folge – das macht bei einem Auto dieses Baujahrs freilich nur gerade mal 200 Euro aus… Die Brandursache ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte (Tel.: 02304/9213320) entgegen.

PKW-Brände sind in letzter Zeit keine Einzelfälle, wie man hier nachlesen kann:

Brandstiftung in Schwerte: Zwei Autos ausgebrannt, drittes beschädigt

Feuerteufelserie in Schwerte? Nächstes Auto abgefackelt – Weiterer Pkw, Zaun und Hecke beschädigt

 

 

Kommentieren