Rundblick-Unna » Pärchen schlägt Zugbegleiter und wirft ihn aus Eurobahn – Bilderfahndung

Pärchen schlägt Zugbegleiter und wirft ihn aus Eurobahn – Bilderfahndung

Ein rabiates Pärchen hat am Abend des 11. März gegen 22:45 Uhr in einer Eurobahn nach Soest einen Zugbegleiter aus der stehenden Bahn geworfen und danach noch brutal geprügelt. Sein „Fehler“: Er tat seinen Job und bestand darauf, dass die Fahrgäste sich Tickets kauften.

Die zwei hatten keine. Sie behaupteten bei der Kontrolle durch den 43-jährigen Zugbegleiter zunächst dreist, der Automat in Zug sei defekt. Das wurde gecheckt – und stimmte nicht.

Auf die Aufforderung, einen Fahrausweis zu lösen, reagierte das Paar nicht. Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Soest stellte sich der Zugbegleiter vor die offene Tür und forderte das Pärchen erneut auf, sich einen Fahrschein zu kaufen. Nun kam es zu einem Handgemenge – und der Zugbeleiter wurde von dem rabiaten Paar aus dem Zug geworfen und bekam auf dem Bahnsteig noch einen Fausthieb verpasst. Mitten ins Gesicht. Der Schlag traf den Mitarbeiter am Auge, außerdem wurde seine Uhr beschädigt.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Arnsberg die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern an. Wer kennt die beiden Personen und kann Angaben zum Aufenthaltsort des Pärchens machen?

Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 entgegen.

pärchen 2

pärchen 3

pärchen 1a

Kommentare (5)

Kommentieren