Rundblick-Unna » Ostern im Pastoralverbund: Von Brot und Wein am Feuer bis zur Frühmesse auf dem Friedhof

Ostern im Pastoralverbund: Von Brot und Wein am Feuer bis zur Frühmesse auf dem Friedhof

Ostern, das Hochfest der Auferstehung Jesu Christi, wird auch in den katholischen Gemeinden festlich begangen.
Die Gemeinden im Pastoralverbund Unna gestalten die heutige Nacht auf vielfältige Weise – etwas Besonderes ist jedes Jahr die festliche Osternacht in der Pfarrkirche St. Katharina und auf dem Kirchenvorplatz.
Lagerfeuer Feuer
Dort wird ein knisterndes Feuer entfacht, an dem zu Beginn um 21.30 Uhr die Osterkerze entzündet wird und um das herum im Anschluss an die Feier in der Kirche fröhliches Verweilen angesagt ist: Die kath. Jugend verteilt gesegnete Brote / Brötchen, Bier und Wein werden ausgeschenkt und bunte Ostereier verteilt.

Jeweils um 21:00 Uhr beginnen die Osternachtsfeiern in St. Marien, Herz Jesu Königsborn und St. Martin. Und in Hemmerde feiert St. Peter und Paul am Ostersonntag frühmorgens eine besondere Auferstehungsmesse: Sie beginnt um 6 Uhr auf dem katholischen Friedhof.
Herzliche Einladung an alle, die mitfeiern möchten.

Kommentieren