Rundblick-Unna » Opfer ihrer Hilfsbereitschaft: Frauen (69 / 81) in Werne und Hamm eiskalt beklaut

Opfer ihrer Hilfsbereitschaft: Frauen (69 / 81) in Werne und Hamm eiskalt beklaut

Beide wollten Fremden freundlich helfen – und wurden in ihrer Gemütigkeit eiskalt ausgenutzt. Opfer eines Wechselgeld-Betrügers wurde gestern eine 69-jährige Frau in Werne, einem Trickdiebpärchen mit Stadtplan fiel heute auf einem Parkplatz in Hamm eine 81Jährige zum Opfer.

Die 69jährige Wernerin wurde gestern vor dem Ärztehaus in der Lünener Straße angesprochen. Er bat sie, ihm einen Euro zu wechseln; er benötige Cent-Stücke. Bereitwillig öffnete die Dame ihre Geldbörse und gab dem Fremden zwei 50-Cent-Stücke – erhielt aber den Euro nicht. Statt dessen wurde sie zusätzlich zu ihren beiden Fünfzigern noch mehrere Geldscheine los: Unbemerkt hatte der Fremde sie ihr gestohlen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 30 bis 35 Jahre, ca. 180 cm, dunkle kurze Haare, braune Augen, füllige Figur. Bekleidet war er mit einem blauen Jackett und einem weißen Hemd. Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Zwei Trickdieben fiel heute Vormittag eine 81-jährige Autofahrerin auf einem Parkplatz an der Ostenallee in Hamm zum Opfer. Sie saß in ihrem Wagen saß, tauchten eine Frau und ein Mann mit einem Stadtplan an der Beifahrertür auftauchten. Die alte Dame ließ höflich die Fensterscheibe herunter und hörte  sich an, was die Fremde wollte: den Weg zum Bahnhof wollte sie erklärt haben. Angeblich. Erst Minuten später stellte die 81Jährige fest, dass ihre Geldbörse nicht mehr auf dem Beifahrersitz lag. Die Fremde oder ihr Begleiter hatten ihr das Portemonnaie irgendwie gestohlen, während sie mit der Wegbeschreibung zum Bahnhof beschäftigt war.

Die verdächtige Frau wird beschrieben als zirka 25 Jahre alt und 1,65 Meter groß. Sie hatte einen hellen Teint und sprach gebrochenes Deutsch. Neben ihrer dunklen Kleidung fielen noch ihre langen Fingernägel auf. Der Mann hatte ebenfalls einen hellen Teint. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (3)

Kommentieren