Rundblick-Unna » Offenbar psychisch Kranker schießt mit Softair-Waffe in Mehrfamilienhaus: Ein Verletzter

Offenbar psychisch Kranker schießt mit Softair-Waffe in Mehrfamilienhaus: Ein Verletzter

Mit einer Softair-Waffe hat ein offenbar psychisch Erkrankter gestern Abend in einem Dortmunder Mehrfamilienhaus herumgeballtert und dabei einen 55-jährigen Nachbarn zum Glück nur leicht verletzt.

Der Nachbar hörte gegen 17.45 Uhr einen Knall im Haus. Als er kurz darauf vorsichtig im Hausflur nachspähen wollte, was es mit dem Krach auf sich hatte, traf er dort, so berichtet er, seinen 37-jährigen Nachbarn. Dieser habe eine Waffe in den Händen gehalten. Plötzlich schoss er.

Der 55-Jährige erlitt leichte Verletzungen, bis er sich mit seiner Frau in eine andere Nachbarwohnung retten konnte.

Die sofort alarmierten Polizisten konnten wenig später den 37-jährigen, offenbar psychisch kranken Mann, vorläufig festnehmen. Bei ihm entdeckten sie eine Softair-Waffe (siehe Foto im Anhang) – sie war nach ersten Ermittlungen die Tatwaffe. Den Einsatz unterstützten auch Sondereinheiten der Polizei.

Vorsorglich wurde der Leichtverletzte ärztlich versorgt. Den Festgenommenen übergaben die Polizeibeamten in ärztliche Betreuung. Die Ermittlungen dauern an.

Softair Schießerei

Kommentare (12)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Vollpfosten!

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    „Bild“ Schlagzeile: Terroreinsatz in Dortmund 😉

    Antworten

    • Sascha Herrmann via Facebook

      |

      Rentner von Plastikkügelchen durchlöchert…Polizei fand ihn in seinen 45 Litern Blut liegen….

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Jetzt tickt auch noch die Journaille aus. Drehen denn jetzt alle vollends durch?!

      Antworten

      • Petter Uhlenbusch

        |

        Nu ma gaaaaanz laaaaangsam mitte jungen Pferdches :-). Mein Beitrag ist als Ironie zu verstehen 😉
        Die Bild hätte das nur interessiert wenn der Softairschütze bei der Aktion einen Goldhamster durchs Schlüsselloch erschossen hätte…. 😉

        Antworten

    • Sascha Herrmann via Facebook

      |

      „Bild“ konnte man doch noch nie ernst nehmen. Der einzige Grund sich die Zeitung zu kaufen ist das Seite 1 Girl…und selbst das ist dann noch Abwägungssache… möchte man sich auf eine „Tussi“ die sich dafür her gibt tatsächlich einen … 😉 Dann muss sie schon extrem toll sein !!

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Das sind durchaus Profis. Wenn es um Schnelligkeit geht, ist die BILD so gut wie nie zu toppen. Und die ersten Meldungen stimmen dann auch in der Regel IMMER.

      Antworten

  • Sascha Herrmann via Facebook

    |

    Naja…es war eine Softair…die gelten größten Teils sogar als Spielzeuge bis zu einem bestimmten Druck 😉

    Antworten

    • Christina Felly via Facebook

      |

      Was heisst na ja ?..sieht ein Laie auf den ersten blick nicht .kann ganz schön ein angst bereiten …auf mich haben mal so Blagen ne Pistole gehalten als ich noch nebenbei putzte in einer Bank …War zwar die Tür dazwischen aber der ?Schreck .schade den Hebel für die außen Tür nicht so rasch zu machen können dann wären die kleinen scheisser in der Falle gewesen ?..also im Vorraum wo dei Automaten sind .

      Antworten

    • Sascha Herrmann via Facebook

      |

      Ich habe hier noch ne RAM P8 die Hartgummigeschosse verschießt wie sie die Polizei in Brüssel für Demos ganz gerne benutzt. Die macht Essteller große Blaue Flecke…auch durch die Jacke. Vor der habe ich Respekt…aber so ne Softair 😉

      Antworten

  • Christina Felly via Facebook

    |

    Oh Gott wen dieser Typ mal an eine scharfe kommt ?

    Antworten

  • Meik Koni via Facebook

    |

    +++ Expressmeldung Der Papst boxt wieder – Bild war live dabei!+++

    Antworten

Kommentieren