Rundblick-Unna » Nur kurze Vormittags-Abwesenheit genügte Einbrechern

Nur kurze Vormittags-Abwesenheit genügte Einbrechern

Nur kurze Abwesenheit der jeweiligen Hausbesitzer reichte Ganoven für zwei Einbrüche am Samstag und heute Vormittag aus.

Von 10.45 bis 13 waren am Samstag Bewohner in Schwerte nicht zu Hause – ihr Haus erhielt währenddessen kriminellen Besuch. Eine Stahltür im Kellerabging widerstand den Einbrechern – da schlugen die Ganoven ersatzweise eben eine Terrassenscheibe ein. Sämtliche Räume und Schränke auf den Kopf gestellt, zur Frage der Beute fehlt den geschockten Bewohnern noch die Übersicht.

Noch kürzer, von 9.30 bis 10.45 Uhr, war heute Morgen ein Haus in Kamen-Methler unbeaufsichtigt – sattsam genug für die Ganoven, die in dieser Zeit die Terrassentür eines Hauses an der Westicker Straße aufhebelten und auch hier alle Räume von rechts auf links drehten. Zur Beute gibt es auch hier noch keine Informationen.

Polizei Unna, Telefon 02303 – 921 0.

Kommentare (3)

  • Anja Seißer via Facebook

    |

    Oh man da muss man ja schon Angst haben das Haus zu verlassen. Unglaublich

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Es wird immer Schlimmer!! Schrecklich!

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Da bleibt einem allmählich nur der Selbstschutz. Von der Politik darf man keine Hilfe mehr erwarten, die hat gerade ihre Prioritäten geändert.

    Antworten

Kommentieren